Bannerwerbung - Suchmaschinenmarketing (SEM)

Bannerwerbung

Bannerwerbung ist seit Jahren eines der meist genutzten Werbeformen im Internet. Zwar haben sich die Klickraten im Gegensatz zu früher enorm abgeschwächt, jedoch ist und bleibt die Bannerwerbung eines der Werbewerkzeuge im Internet.

Bannerwerbung besteht aus 3 bis 5 Elementen, woraus der Bannercode generiert wird: Banner-URL (grafische Darstellung), URL (Link zur Webseite), Informationstext (so genannter Alt-Text) sowie Angabe zur Breite und Höhe des Banners.

Wichtig beim Erstellen des Bannercodes ist, dass dieser richtig und vor allem vollständig zusammengesetzt ist, denn bereits die falsche Benennung des Banners oder das Fehlen des Informationstextes mindert das Suchmaschinenmarketing erheblich. Kurz gesagt: Ein Bannercode sollte sorgfältig zusammengesetzt werden und nicht - wie in den meisten Fällen - "mal eben schnell" zusammengebastelt sein.

Das können wir für Sie tun:
Wir erstellen für Sie professionelle Bannercodes, abgestimmt auf Ihre Webseite. Hierzu benötigen wir Webseiten-URL, Banner-URL und den Informationstext.

Informatives zu Bannercodes und Bannerwerbung
Verzichten sollte man auf stark blinkende Animationen in Bannern. Besucher werden durch das dauernde Blinken eher abgeschreckt als das sie das Banner anklicken.

Flashbanner sehen zwar toll aus, bringen im Bereich Suchmaschinenmarketing aber nichts und sind auf Handys und Tablets zudem nicht sichtbar. Deshalb sollte man auf Flashbanner verzichten und alternativ auf Gif-Banner setzen, denn Gif-Banner können ebenso wie Flashbanner animierte Inhalte enthalten.

Software-Tipp: Wer viele Banner zwecks häufiger Bannerwerbung einsetzt sollte sich diese Software anschauen: LMs-CMS Bannerverwaltung. Neben einem Bannercode-Generator beinhaltet die Software auch eine Bannerverwaltung, worüber man seine kompletten Werbekampagnen steuern kann.

Was ist Bannerwerbung? Die Antwort finden Sie in unserem SEO Lexikon:
Bannerwerbung, Begriffserklärung, hier klicken...